Kesselfleisch 2021

Leider müssen wir das Kesselfleisch essen wegen Corona absagen

Einen neuen Termin werden wir euch rechtzeitig bekanntgeben, bleibt Gesund.

Am Samstag, 20.11.2021 findet unser Traditionelles Kesselfleisch essen im Sportheim Immenreuth statt.

Ab 9 Uhr beginnt der Frühschoppen mit Musik

Ab ca. 12 Uhr gibts Kesselfleisch mit Sauerkraut, Dotsch und Brot (natürlich auch To Go)

Nachmittags noch Kaffee und Kuchen, Pressackwursten und gemütliches Beisammensein

Voranmeldung und Bestellung bei Matthias Hösl unter 0151 465 65 098

Bericht von der Jahreshauptversammlung 2019

Vorsitzender Matthias Hösl blickte in seinem Jahresbericht auf das vergangene Jahr 2018 zurück. Derzeit haben wir 172 Mitglieder.

Leider verstarb unser Gründungsmitglied Hans Reichenberger.

Hösl berichtete von den verschiedenen Aktivitäten die in 2018 stattfanden, unter anderem die Winterwanderung nach Haidenaab, das Eiswassergrillen auf dem Schmiedsweiher, das Kesselfleischessen im Sportheim, den Internen Preisschafkopf am Beerhof, die Aufstiegsfeier mit Spanferkel grillen, die Gemeindemeisterschaft im Fußball und die Jahresabschlussfeier in unserem Vereinslokal „Zur alten Schmiede“.

Ein besonderes Highlight war die Wanderung nach Fuchsmühl zum Geburtshaus unseres ehemaligen Trainers M. Köllner.

Die Vorschau auf 2019 hält unter anderem wieder das Kesselfleischessen, den Preisschafkopf (es werden noch Preise gesucht), eine Abstiegs- oder Klassenerhaltsfeier, einen Tagesausflug und die Jahresabschlussfeier bereit.

Nach dem Vorsitzenden kam der Kassier Stefan Müller zu seinem Bericht, dabei konnten Erfreuliche Zahlen Präsentiert werden.

Nach der einstimmigen Entlastung der Vorstandschaft, standen die Neuwahlen an. Diese führte 2. Bürgermeister Josef Hecht durch. Alle Mitglieder der Vorstandschaft wurden einstimmig gewählt.

Das Ergebnis der Wahl:

  • 1.Vorsitzender: Matthias Hösl
  • 2.Vorsitzender: Jochen Ullmann
  • Kassier: Stefan Müller
  • Schriftführer: Roland Schöler
  • Jugendbeauftragte: Ullmann Moritz, Hösl Lukas
  • Revisoren: Schmidt Kurt, Dötterl Markus
  • Vergnügungsausschuss: Schindler Stefanie, Hautmann Roland, Schmidt Roman, Münch Michael, Bock Norbert, Hautmann Philipp

Pilgerweg nach Fuchsmühl-Herzogöd

Ursprünglich aus einer Bierlaune heraus entstand die Idee einer „Pilgerreise“ von Immenreuth nach Fuchsmühl – Herzogöd,  dem Geburtsort unseres Aufstiegstrainers Michael Köllner. Heute früh gegen 07:30 Uhr haben sich 6 wackere Glubberer aus Immenreuth auf den Weg gemacht das gegebene Versprechen – „Wenn der Club wieder in die 1. Liga aufsteigt, pilgern wir zum Heimatort unseres Trainers“ – einzulösen.